Fußreflexzonen-Therapie

Die Fußreflexzonen-Therapie geht hauptsächlich auf den amerikanischen Arzt William Fitzgerald (1872-1942) zurück. Er griff u.a. Erkenntnisse der indianischen Medizin auf. In der Form eines seitlich gesehenen aufgerichteten Fußes kann eine Analogie zu einem sitzenden Menschen erkannt werden, woraus geschlossen wird, dass sich z.B. im Fußgewölbe die Reflexzone der Wirbelsäule, in der Ferse der Beckenboden verorten lässt, wobei das Fußpaar immer als zusammengehörig betrachtet wird. Kurz: Es spiegeln sich sämtliche menschlichen Organe auf den Füßen wider. Mit speziellen Massagegriffen werden diese Reflexzonen nun so stimuliert, dass positive Effekte auf das zugeordnete Organ ausgeübt werden.

Heidi Kieseheuer
Heilpraktikerin
Im Eichenring 44
59519 Möhnesee - Günne

Telefon: 02924 / 859014
Fax: 02924 / 859015